Romfahrt der Ministranten - die Spannung steigt

Nur noch wenige Tage - dann wird ein vollbesetzter Bus mir 43 Ministranten und Gruppenleitern, einem Pfarrer und einer Gemeindereferentin an der Kirche St. Elisabeth auf den Weg geschickt in die meistbesuchte Pilgerstadt der katholischen Kirche: ROM !

Bei den Treffen des Vorbereitungsteams merkt man allmählich, wie die Spannung steigt. Langsam wird es ernst, die Lieder für das gemeinsame Liederbuchmüssen noch vereinbart, die gemeinsamen T-Shirts bedruckt und letzte Programmpunkte festgezurrt werden.

Von 08.06.2014 bis 14.06.2014 werden sich die Minis aus Postbauer-Heng dann auf den Weg machen und die Stadt erkunden. Neben dem Petersdom wollen wir in Rom auch die anderen großen Papstbasiliken wie St. Paul vor den Mauern oder St. Johann im Lateran besuchen und einiges über die Apostel Petrus und Paulus erfahren.
Am Mittwoch, werden wir an der Generalaudienz mit Papst Franziskus teilnehmen - die Zugangskarten hierzu sind bereits bestellt.
Neben dem Kolosseum, dem Forum Romanum, den Katakomben, einem Aufstieg auf die Kuppen des Petersdoms und der Besichtigung einiger Geheimtipps steht auch ein Badenachmittag mit auf dem Programm.

Und auch unsere Unterkunft an der Piazza Navona wird es uns ermöglichen, in das italienische Lebendgefühl einzutauchen und das tägliche Leben in Rom zu genießen.

Treffpunkt für die Abfahrt ist am Pfingstsonntag, den 08.06.2014 um 19:00 Uhr in der Kirche St. Elisabeth. Die gesamte Pfarrei ist eingeladen mit einem Gottesdienst die Pilger zu verabschieden, die sich nach der  Messe direkt mit dem Bus über Nacht auf Richtung Süden machen.

Berichte und Bilder aus Rom gibt es dann an dieser Stelle.

Bücherbasar zugunsten neuer Ministrantengewänder

Aktualisierung: Vielen Dank an alle Käufer - für unsere neuen Ministrantengewänder wurden heute 986 € gespendet!

In den vergangenen Tagen haben viele Leute einige gebrauchte, aber gut erhaltene Bücher im Pfarrheim vorbeigebracht, die nun sortiert wurden. Vielen Dank an die Spender!

Am Sonntag, den 25.05.2014 laden wir nun herzlich zum Bücherbasar in das Pfarrheim St. Elisabeth ein.

Erwachsene, Kinder und Jugendliche sind eingeladen von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr (außer zu den Gottesdienstzeiten) in den Büchern zu schmökern und das ein oder andere Buch, Heft, Film oder Spiel mit nach Hause zu nehmen.

Die Bandbreite reicht von Kinderbüchern über Sachbüchern und Fachzeitschriften bishin zu einer großen Auswahl an Romanen.

Der Erlös des Bücherbasares kommt neuen Ministrantengewändern zugute, die demnächst beschafft werden sollen, da die bisher vorhandenen Gewänder nicht mehr ausreichen.

Wir laden Sie ein zum Bücherbasar!


Jugendgottesdienst "Nimm's nicht so wörtlich"

Am Freitag, den 23.05.2014 laden wir Jugendliche ab der 6. Klasse wieder herzlich zum Jugendgottesdienst im Pfarrheim ein.

Um 19:30 Uhr treffen wir uns im Pfarrheim St. Elisabeth - einige Jugendliche haben den Gottesdienst mit dem Motto "Nimm's nicht so wörtlich" vorbereitet.

Im Anschluss an den Jugendgottesdienst werden wir noch einen abwechslungsreichen Spieleabend im Pfarrheim veranstalten - sollte das Wetter weiterhin gut sein, dann wird der Spieleabend spontan nach draußen verlegt.

Wir freuen uns auf viele neue und altbekannte Gesichter beim Jugendgottesdienst im Mai! Sagt auch euren Freunden Bescheid!

Erste-Hilfe-Kurs der Gruppenleiter

Wie schnell ist es passiert - im Zeltlager ist jemand hingefallen und hat eine Schürfwunde.
Was darf - Was muss - Was kann ich als Gruppenleiter jetzt tun?

Um in Sachen Erste-Hilfe auch für kommende Veranstaltungen gut gewappnet zu sein, wurde am Samstag, den 12.04.2014 in unserer Pfarrei ein Erste-Hilfe-Kurs für die Gruppenleiter organisiert.

Neben den klassischen Inhalten eines Erste-Hilfe-Kurses ging Frau Feisthammel als Leiterin des Tages auch auf die speziellen Situationen ein, die auf Gruppenleiter zukommen können. Gemeinsam konnten wir viel Neues lernen oder das bereits Bekannte wieder auffrischen.

Vielen Dank an Frau Feisthammel für die Durchführung des Kurses!



Rückblick: Jugendnacht "Einfach himmlisch!"

Von Freitag, 04.04.2014 bis Samstag 05.04.2014 fand im Pfarrheim St. Elisabeth die Jugendnacht 2014 statt.

Insgesamt 45 Jugendliche - als Gruppenleiter und Teilnehmer setzten sich einen Abend lang intensiv mit dem Thema "Engel" auseinander.

Los ging es um 18:00 Uhr mit einem gemeinsamen Abendessen, das auch zusammen vorbereitet wurde und den Einstieg in den Abend bot.
Im Anschluss präsentierten die Gruppenleiter in Kostümen wo wir das Wort Engel heute häufig hören - in der Werbung, in kleinen Büchlein, Liedern und nicht zuletzt im Zusammenhang mit einen bekannten Automobilclub.

In 4 verschiedenen Workshops konnten alle Jugendlichen dann verschiedene Stellen aus der Bibel kennenlernen, die von Engeln berichten und es wurde deutlich, dass es sich einige Fragen zu den Engeln nicht abschließend beantworten ließen. Allerdings ließ die Bandbreite der Workshops auch erahnen, wie vielfältig diese Boten Gottes wohl sind.

Im Anschluss an einen kleinen Snack stand ein besinnliches Gebet in der liebevoll dekorierten Kirche auf dem Programm, das sich ebenfalls dem Thema Engel widmete.

Nun stand auch noch abenteuer auf dem Programm: Während einer Nachwanderung begegneten wir verschiedenen "Engeln" und kamen nach erledigter Mutstrecke erschöpft wieder am Pfarrheim an, wo nun das Nachtlager aufgebaut wurde.

Wie viel jeder einzelne schlief, lässt sich nicht mehr nachvollziehen - ein paar ganz Aufgeweckte behaupteten jedoch am nächsten Morgen alle Filme gesehen zu haben, die in der Nach gezeigt wurden.

Am Samstagmorgen endete die Jugendnacht dann mit einem gemeinsamen Frühstück.
Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr!