Romfahrt der Ministranten - die Spannung steigt

Nur noch wenige Tage - dann wird ein vollbesetzter Bus mir 43 Ministranten und Gruppenleitern, einem Pfarrer und einer Gemeindereferentin an der Kirche St. Elisabeth auf den Weg geschickt in die meistbesuchte Pilgerstadt der katholischen Kirche: ROM !

Bei den Treffen des Vorbereitungsteams merkt man allmählich, wie die Spannung steigt. Langsam wird es ernst, die Lieder für das gemeinsame Liederbuchmüssen noch vereinbart, die gemeinsamen T-Shirts bedruckt und letzte Programmpunkte festgezurrt werden.

Von 08.06.2014 bis 14.06.2014 werden sich die Minis aus Postbauer-Heng dann auf den Weg machen und die Stadt erkunden. Neben dem Petersdom wollen wir in Rom auch die anderen großen Papstbasiliken wie St. Paul vor den Mauern oder St. Johann im Lateran besuchen und einiges über die Apostel Petrus und Paulus erfahren.
Am Mittwoch, werden wir an der Generalaudienz mit Papst Franziskus teilnehmen - die Zugangskarten hierzu sind bereits bestellt.
Neben dem Kolosseum, dem Forum Romanum, den Katakomben, einem Aufstieg auf die Kuppen des Petersdoms und der Besichtigung einiger Geheimtipps steht auch ein Badenachmittag mit auf dem Programm.

Und auch unsere Unterkunft an der Piazza Navona wird es uns ermöglichen, in das italienische Lebendgefühl einzutauchen und das tägliche Leben in Rom zu genießen.

Treffpunkt für die Abfahrt ist am Pfingstsonntag, den 08.06.2014 um 19:00 Uhr in der Kirche St. Elisabeth. Die gesamte Pfarrei ist eingeladen mit einem Gottesdienst die Pilger zu verabschieden, die sich nach der  Messe direkt mit dem Bus über Nacht auf Richtung Süden machen.

Berichte und Bilder aus Rom gibt es dann an dieser Stelle.