Weihnachtsgottesdienste in Postbauer-Heng

Die Krippe, der geschmückte Christbaum und natürlich viele Geschenke: So aufwändig wie Weihnachten wird kein anderes Fest im Kirchenjahr gefeiert. Wir feiern, dass Gott selbst Mensch wird und uns Menschen nahe sein will.

Wir laden besonders auch Jugendliche zu den Gottesdiensten an Weihnachten in unserer Pfarrei ein: 

Samstag, 23.12.2017
18:00 Uhr: Vorabendmesse zum 4. Advent in Ezelsdorf

Sonntag, 24.12.2017 
10:00 Uhr: Pfarrgottesdienst zum 4. Advent

15:00 Uhr: Kinderkrippenfeier mit dem Kinderchor und den LizzySingers
16:30 Uhr: Familienchristmette mit dem Kirchenwecker
22:00 Uhr: Christmette mit dem Kirchenchor

Montag, 25.12.2017    
10:00 Uhr: Pfarrgottesdienst zum Hochfest der Geburt des Herrn

Dienstag, 26.12.2017 
09:00 Uhr: Gottesdienst mit Sternsingeraussendung in Ezelsdorf
10:00 Uhr: Pfarrgottesdienst mit Sternsingeraussendung und dem Kirchenchor

Ministrantenprobe für Weihnachten ist am Donnerstag, 21.12.2017 um 18:00 Uhr am Pfarrzentrum St. Elisabeth.

VOLL DIE GNADE - Jugendgottesdienst


Auch im Dezember laden wir Jugendliche ab der 6. Klasse zu einem Jugendgottesdienst ein.

Am Freitag, 15.12.2017 treffen wir uns um 19:30 Uhr am Pfarrzentrum St. Elisabeth. Der Jugendgottesdienst im Advent steht unter dem Motto:

VOLL DIE GNADE

Klingt interessant oder? An verschiedenen Stationen werden wir erfahren, was es mit diesem Spruch auf sich hat und werden viel über eine wichtige Frau erfahren.
Wichtig ist, dass ihr warm angezogen kommt, wir werden längere Zeit draußen unterwegs sein. Dafür versprechen wir euch, dass ihr einen Kirchenraum so erleben wirst, wie ihr ihn noch nie gesehen habt!

Im Anschluss gibt es zum Aufwärmen Punsch und ein weihnachtliches Programm im Pfarrheim bis 22:00 Uhr. Wir freuen uns auf euch!


Frühschicht "Spuren im Schnee" am 06.12.2017

Am Mittwoch, 06.12.2017 laden wir Jugendliche ab der 6. Klasse herzlich zur Frühschicht im Pfarrheim ein.

Es heißt früh aufstehen, denn wir treffen uns am Nikolaustag bereits um 06:00 Uhr morgens im Pfarrheim St. Elisabeth. Das Vorbereitungsteam hat einen adventlichen Impuls zum Thema "Spuren im Schnee" gestaltet. Das ist eine ganz besondere Gelegenheit im Advent einmal inne zu halten und zu spüren, auf was es in dieser Zeit ankommt.

Im Anschluss an die Frühschicht gibt es ein leckeres Frühstück für alle. Es ist dann so rechtzeitig Schluss, dass jede und jeder rechtzeitig zur Schule oder zum Bus nach Neumarkt laufen kann.

Sternsingeraktion 2018 - mach mit!


Im Dezember 2017 und Janaur 2018 findet die Sternsingeraktion statt und wir laden Kinder und Jugendliche herzlich ein, mitzumachen. 

Für alle Sternsinger wird es wieder ein leckeres Mittagessen im Pfarrheim geben. Außerdem werden wir auch zusammen zur bundesweiten Sternsingeraussendung nach Trier fahren. Aber Achtung: Die Plätze hierfür sind begrenzt. Du musst also schnell dran sein! Und natürlich gibt es auch dieses Jahr wieder Urkunden für deine regelmäßige und jahrelange Teilnahme.

Das sind schon gute Gründe im mitzumachen. Aber ein Grund überwiegt alle anderen: Du kannst Kindern in Not weltweit helfen! Wie das konkret durch die Sternsingeraktion geschieht, erfährst du in diesem Video:


Nach diesem Video zögerst du sicher nicht mehr, und möchtest bei der Sternsingeraktion 2018 dabei sein. Dann gib doch auf der Anmeldung einfach die Tage an, an denen du Zeit hast uns zu unterstützen. Egal ob ein, zwei, drei oder auch gern mehr Tage, jeder der teilnimmt hilft bei einer tollen Sache mit, denn wir unterstützen Kinder in Not.Wir freuen uns über viele Anmeldungen. Das Formular steht unter diesem LINK zum Download bereit.

Was sind wir? Sternsinger!

Herzliche Einladung zu St. Martin

Am Sonntag, 12.11.2017 sind Schülerinnen und Schüler mit ihren Familien herzlich zur Martinsfeier eingeladen!

Um 17:00 Uhr findet eine Andacht in der Kirche St. Elisabeth statt, für die die Gruppenstunde der 1. & 2. Klasse ein Martinsspiel einstudiert hat.

Im Anschluss begleitet uns das Jugendensemble der Blaskapelle Eppelein beim Martinszug durch den Ort.

Warum wir das Fest feiern erfahrt ihr in diesem Video: LINK.

Im Anschluss sind alle herzlich zum Martinsfeuer im Hof des Pfarrzentrums eingeladen. Es gibt Kinderpunsch und Glühwein am wärmenden Feuer. Tassen bitte hierzu selbst mitbringen!

Der Nikolaus kommt!

Am Abend des 05.12. und 06.12.2017 ist in unserer Pfarrei wieder der Nikolaus mit seinen Engeln unterwegs.

Gerne besuchen wir auch Ihre Familie!


Wenn Sie möchten, dass der Nikolaus Ihre Kinder besucht, dann melden Sie sich bitte am 12.11.2017 um 17.30 Uhr oder am 26.11.2017 um 09.30 Uhr und um 11.00 Uhr im Pfarrheim St. Elisabeth an. 

Weitere Termine werden zwischen dem 14.11. und dem 24.11.2017 im Pfarrbüro vergeben. Wir freuen uns, wenn Sie unseren Besuch mit einer Spende für einen wohltätigen Zweck honorieren.

Weitere Informationen erhalten Sie nach der Anmeldung per E-Mail. 

Jugendgottesdienst im November

Jugendliche ab der 6. Klasse laden wir am Freitag, 10.11.2017 wieder herzlich zum Jugendgottesdienst ein.

Um 19:30 Uhr geht es los im Pfarrheim St. Elisabeth und wir wollen gemeinsam Gottesdienst feiern.

Das Vorbereitungsteam hat sich diesmal coole Impulse zum Thema "Und Du glaubst nicht an Wunder?" einfallen lassen.

Im Anschluss gibt es wieder einen lustigen Spieleabend bis spätestens 22:00 Uhr.

Einladung zum Jugendwochenende

Du hast Lust auf ein cooles Wochenende mit deinen Freunden und vielen Gruppenleitern aus Postbauer-Heng, Pyrbaum und Seligenporten? Dann komm mit zum Jugendwochenende 2017 unter dem Motto:

DIE ROUTE WIRD BERECHNET...

Von 17.11 bis 19.11.2017 wollen wir ein spannendes und abwechslungsreiches Wochenende im Haus Betanien in Velburg verbingen.

Neben leckerem Essen, viel Freizeit, einigen Spielen und dem gemeinsamen Gottesdienst wird es auch ein spannendes Programm geben. Es geht darum, wo wir gerade stehen und wo es demnächst mit uns hingehen soll. Sozusagen ein Navi für dich selbst.

Für das Wochenende ist eine schriftliche Anmeldung notwendig. Das Formular kannst du HIER herunterladen. Gib es bitte spätestens bis zum 07.11.2017 in deinem Pfarrbüro ab.
Eingeladen sind Jugendliche aus dem Pfarrverband Postbauer-Heng, Pyrbaum, Seligenporten, die bereits gefirmt wurden.

Wenn du noch eine Frage hast, melde dich einfach bei uns!

MINI.WISSEN startet wieder durch!



In diesem Oktober starten die Minis wieder durch. MINI.WISSEN geht in eine neue Runde - mit überarbeitetem Konzept und noch mehr Übung als in den Vorjahren.


Die Gruppenleiter haben ein Trainingsprogramm für Minis erarbeitet, zu dem wir alle Minis hiermit ganz herzlich einladen, die ihren Dienst erst in diesem Jahr begonnen haben oder ihr wissen einfach auffrischen möchten.

Es geht um Themen wie „Hands Up! – vom Händefalten und Knie beugen“, „Schnarchnase? – Wie du deine Aufgabe im Gottesdienst nicht verpennst.“ oder „Colourmatch!“. Natürlich steht am Schluss auch eine kleine Probe unter dem Motto: „Ob du wirklich richtig stehst…“.

Den teilnehmenden Minis versprechen wir:
Wenn ihr bei diesem Training wart, wisst ihr im Gottesdienst immer, wann ihr knien oder stehen müsst, was die Haupt- oder Nebenminis zu tun haben, warum euer Dienst so wichtig ist, und was der Pfarrer meint, wenn er vom Korporale oder den Sedilien spricht....

Der Termin ist Samstag, 28.10.2017 von 10:00 Uhr bis ca. 16:00 Uhr im Pfarrheim St. Elisabeth.

Wir bitten alle Ministranten, sich unter der bekannten E-Mailadresse kurz zu melden, wenn sie teilnehmen möchten.

Sonntag der Weltmission

Den Gottesdienst am Sonntag der Weltmission am 22.10.2017 werden die Gruppenleiter aus unserer Pfarrei als Jugendgottesdienst gestalten.

Unter dem Motto "Du führst mich hinaus ins Weite" möchte das Hilfswerk Missio in diesem Jahr unseren Blick nach Burkina Faso lenken, wo Jugendliche nach Gold suchen, um ihr Überleben zu sichern.

Wir laden Kinder, Jugendliche und Erwachsene herzlich ein, zu dem Gottesdienst um 10:00 Uhr unter dem Motto "Du bist Gold wert". Die Gruppenleiter haben einige Impulse vorbereitet und selbst kann aktiv werden, wer sein altes, nicht mehr benötigtes Handy mitbringt.

Für den musikalischen Schwung in dem Gottesdienst sorgt die Band Kirchenwecker. Herzliche Einladung!

Jugendgottesdienst am 06.10.2017

Jugendliche ab der 6. Klasse laden wir am Freitag, 06. Oktober 2017 wieder herzlich zum Jugendgottesdienst ein. Wir treffen uns um 19:30 Uhr im Pfarrheim St. Elisabeth und wollen zusammen nachdenken, singen und beten. Das Vorbereitungsteam hat den abwechslungsreichen Wortgottesdienst unter das Motto "Nach mir die Sinflut" gestellt.

Nach dem Jugendgottesdienst folgt noch ein spaßiger Abend mit vielen Spielen im Pfarrheim.

Die Gruppenstunden beginnen wieder!

Nach den Sommerferien geht es endlich wieder los: Unsere Gruppenstunden beginnen wieder!
Ihr seid herzlich zu den Gruppenstunden ins Pfarrheim St. Elisabeth eingeladen, die in jeder Schulwoche (nicht in den Ferien) stattfinden.

Eure Gruppenleiter haben jede Woche ein interessantes Programm für euch vorbereitet und ihr könnt eure Freunde treffen.

Die Gruppenstunden beginnen wieder ab dem 04.10.2017.
Die Termine im Schuljahr 2017/2018:

1. und 2. Klasse:
Freitags von 14:30 Uhr bis 15:30 Uhr
Gruppenleiter: Maria Fürst, Simon Kropf, Lukas Mederer

3. und 4. Klasse:
Freitags von 15:45 Uhr bis 16:45 Uhr
Gruppenleiter: Elisabeth Christ, Alina Völkl, Julian Gärtner

5. und 6. Klasse:
Freitags von 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Gruppenleiter: Anne Kropf, Martin Sigl, Christoph Mederer, Matthias Meier

7. und 8. Klasse:
Mittwochs von 18:15 Uhr bis 19:45 Uhr
Gruppenleiter: Anna Edenharder, Melanie Meyer

Danke Chrissi!


Im September 2013 wurde Christiane Kraus von der Gruppenleiterrunde zur Pfarrjugendleiterin gewählt. Seitdem hat sie - immer mit einem zweiten Pfarrjugendleiter an der Seite - unzählige Gruppenleiterrunden vorbereitet und moderiert und sich intensiv in der Pfarrei eingebracht.

Dafür möchten wir DANKE sagen.

Natürlich macht Christiane als Gruppenleiterin weiter. Die Pfarrjugendleitung wurde in der Gruppenleiterrunde im September 2017 in jüngere Hände übergeben:
Katharina Bayer, Christoph Mederer und Christoph Härtl bilden nun das Leitungstrio.

Filme am Glockenturm

Die Pfarrjugend Postbauer-Heng organisiert auch in diesem Jahr wieder das Sommerkino am Glockenturm bei der Kirche St. Elisabeth.

Am Freitag, 01.09.17 zeigen wir eine Neuverfilmung eines Klassikers, der die Geschichte eines Menschenkindes namens Mogli erzählt, der im Dschungel lebt. Im Gegensatz zum Zeichentrickfilm fühlt man sich aber tatsächlich als stände man gerade umringt von Affen, Tigern und mehr. (FSK 6)

Am Donnerstag, 07.09.17 können Sie eine ganz außergewöhnliche Sängerin erleben: Frau Florence Foster Jenkins, die mit ihrer Stimme ganze Konzertsäle zum Lachen bringt. (FSK 0)

Am Samstag, 09.09.17 wollen wir mit einer durchwegs amüsanten Komödie abschließen: drei alte Freunde fassen, nachdem sie ihre Rente verlieren, einen abenteuerlichen Entschluss: sie wollen eine Bank ausrauben. (FSK 6)

Einlass jeweils ab 19:30 Uhr, Filmbeginn je 20:00 Uhr

Als Sitzgelegenheit empfehlen wir einen Campingstuhl o. ä. mitbringen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Der Eintritt ist frei, Spenden sind gerne willkommen.

Bei Regen wird der Film jeweils im Pfarrsaal gezeigt.

Rückblick auf das Minizeltlager 2017

„China – Reise ins Reich der Mitte“ -  unter diesem Motto stand das Ministrantenzeltlager 2017 in unserer Pfarrei. 50 Kinder zwischen 9 und 15 Jahren, sowie über 20 Gruppenleiter verbrachten aufregende Tage am Zeltplatz am Herz-Jesu-Berg in Velburg.

Nachdem am Freitag die Gruppenleiter die Gemeinschaftszelte bereits aufgebaut und mit über 100 chinesischen Lampions geschmückt hatten, konnten die Ministrantinnen und Ministranten am Samstag, 29.07.2017 nach einer Visakontrolle herzlich in ihrem Reiseland China begrüßt werden. Zunächst galt es, als typische Touristen, das Land zu erkunden. An verschiedenen Stationen konnten Sprache, Kultur und Allgemeinwissen über das Land erworben und getestet werden und bei einem Geländespiel wurde die Umgebung des Zeltplatzes erkundet. Am Abend folgte dann ein Ausflug in das Glücksspielparadies Macau – bei Roulette, Würfelspielen und Poker galt es, möglichst viele Chips zu erspielen.


In der Nacht überraschte uns ein Überfall auf unser Lager – doch dank guter Zusammenarbeit konnten alle Überfäller innerhalb kurzer Zeit geschnappt und an das Lagerfeuer gebracht werdenJ.

Am Sonntag hatten die Minis viel Spaß bei verschiedenen Workshops mit dem Thema China: Neben Seidenmalerei, Essstäbchen schnitzen und gebackener Banane zubereiten war auch das Basteln von Fächern, Hüten und Drachen auf dem Programm. Am Nachmittag konnten die Gruppenleiter dann in verschiedensten Kostümen angetroffen werden: das Adventure-Game stand auf dem Programm. Durch die Befreiung der Tochter des Kaisers musste die Terrakotta-Armee wieder versteinert werden – ein Unterfangen zu dem die Minis viele Charaktere einbeziehen mussten. Nachdem die Küche alle mit gebratenen Nudeln und Gemüse versorgt hatte, folgte der Lagergottesdienst mit Pfarrer Fiedler.

In der Nacht folgte eine Wanderung in das ländliche China – an dessen Ende neue Gruppen eingeteilt werden mussten. Die Minis befanden sich nun nicht mehr auf einer Reise sondern mussten fortan chinesische Dörfer bei der Verteidigung gegen die Mongolen unterstützen.

Am Montag wurden die sportlichen Fähigkeiten unter Beweis gestellt bei einem Ausflug an den Jangtse-Staudamm, dem Naturbad Velburg. Es folgte eine Wasserschlacht mit vielen nassen Schwämmen, bei der die Minis ebenfalls viel Spaß hatten. In der Nacht wurden wir erneut von einigen ehemaligen Gruppenleitern überfallen. Auch diesmal konnte die selbstgestaltete Lagerfahne aber verteidigt werden.

Bei verschiedenen Aufgaben und Spielen konnten die Minis am Dienstagvormittag Weisheiten im Kampf gegen die Mongolen sammeln. Am Nachmittag folgte dann die Konfrontation mit den Mongolen: Beim Spiel „Schlag den Mongolen“ hieß es nun: Minis gegen Gruppenleiter. Die Minis konnten das Spiel heuer klar für sich entscheiden. Der Sieg wurde dann mit Singspielen und vielen Liedern am Lagerfeuer gefeiert.

Zum Abschluss ging es dann am Mittwoch noch auf die Burgruine in Velburg wo erneut ein Geländespiel auf die Minis wartete und sich das Küchenteam sogar mit einem Dessert verabschiedete. Am Abend ging es zurück auf den Zeltplatz und nach der Siegerehrung der Reisegruppen zurück in Richtung Postbauer-Heng und Ezelsdorf.

Ein großer Dank geht an alle, die jedes Jahr auch im Hintergrund zum Gelingen des Zeltlagers beitragen. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr.

Viele Bilder gibt es ab September auf einer Bilderwand in der Kirche.

Under Pressure - Jugo am 21.07.2017

Herzliche Einladung zu unserem nächsten Jugendgottesdienst "Under Pressure" am Freitag, 21.07.2017 um 19:30 Uhr im Pfarrheim bzw. bei gutem Wetter auf der Pfarrwiese für Jugendliche ab der 6. Klasse.

Diesmal wurde der Jugendgottesdienst von der ältesten Gruppenstunde gestaltet, seid gespannt was diese für euch vorbereitet haben.
Danach werden noch Spiele bis 22:00 Uhr angeboten.

Mini-Tag in Eichstätt

© Bistum Eichstätt, Norbert Staudt
Am Samstag, 07.07.2017 machten sich 24 Minis aus unserem Pastoralraum mit dem Bus auf zum Ministrantentag nach Eichstätt.

In drei Gruppen ging es beim Stadtspiel auf den Spuren des Heiligen Willibald durch Eichstätt, bevor um 15:00 Uhr der Gottesdienst mit Bischof Gregor Maria Hanke gefeiert wurde. Beeindruckend war neben dem 3 Meter großen Weihrauchfass im Dom auch, dass dieser mit über bis auf den letzten Platz gefüllt war.

Im Anschluss klang der schöne Tag beim Abendessen und "Mini-Wetten, dass..." aus. Viele Impressionen von dem Tag finden sich auf der Homepage der Diözese Eichstätt.