Einladung zum Jugendgottesdienst am 20.11.

Am kommenden Freitag den 20.11. heißt es in der Kirche St. Elisabeth "mein Name ist Bond, James Bond", denn wir feiern wieder einen gemeinsamen Jugendgottesdienst. Wie unschwer am Bild zu erkennen ist, als Filmgottesdienst! Um 19.00 Uhr geht’s los und denkt an eure Handys, denn wir haben interaktive Features eingebaut.




Nikolausdienst 2020

Hallo zusammen!

Trotz Corona können wir Euch mitteilen, dass auch heuer Bischof Nikolaus und Co. unterwegs sind 🎅
Diesbezüglich haben wir uns ein Hygienekonzept überlegt, über welches Ihr bei einer Buchung informiert werdet.  
Erstmals findet die Buchung per Mail statt. Ihr teilt uns an Nikolaus@pfarrjugend-ph.de den gewünschten Besuchstermin (5. oder 6.12.), eure Adresse und eine Telefonnummer für Nachfragen mit und bekommt im Anschluss einen Zeitslot zugeteilt.  
Wir freuen uns darauf, den Kindern (und Eltern) auch in diesem Jahr eine Freude bereiten zu können!



Interaktive Sankt-Martinsfeier

Ursprünglich wären wir dieses Wochenende für unsere alljährliche Sankt-Martinsfeier versammelt, die leider aufgrund der steigenden Fallzahlen ausfallen muss⛔️


Nichtsdestotrotz haben wir Gruppenleiter uns viele Gedanken gemacht, wie wir auch in diesem Jahr eine Möglichkeit zum gemeinsamen Feiern anbieten können. Herausgekommen ist dabei die erste interaktive Martinsfeier - mit selbstgedrehten Videos, Texten, Liedern zum Mitsingen und natürlich der Martinsgeschichte 🐴 🧥 🗡


Hierzu dürfen wir Euch ganz ehrlich einladen, sich im Kreise eurer Familien eine halbe Stunde Zeit zu nehmen und unserem Leitfaden zu folgen 🕯 Unsere Gruppenstundenkinder finden diesen im Laufe des Wochenendes in ihrem Briefkasten oder sonst für alle ab dem 08.11. zum Download auf der Website unserer Pfarrei: https://postbauer-heng.bistum-eichstaett.de/st-martin/

Gestaltung des Gottesdienstes am Weltmissionssonntag

Wie in jedem Jahr gestalten wir auch heuer den Gottesdienst zur Weltmission am kommenden Sonntag, den 25.10.2020 um 10:00 Uhr. Aufgrund der geltenden Hygiene-Vorschriften wird dieser von einem kleinen Team vor Ort durchgeführt, weitere Leiterinnen und Leiter werden jedoch auf Videoeinspielern zu sehen sein. 

Hierzu dürfen wir Sie und Euch herzlich einladen - entweder vor Ort oder auch unter diesem Livestream.



Herzliche Einladung zum Jugendgottesdienst

Mit dem neuen Schuljahr starten auch wieder unsere Jugendgottesdienste. Hierzu dürfen wir Euch am kommenden Freitag, den 16.10. um 19:00 Uhr, herzlich einladen. Der Jugendgottesdienst findet unter Einhaltung der geltenden Hygienevorschriften in der Pfarrkirche St. Elisabeth statt. 

Wir freuen uns auf Dein und Euer Kommen!




Gruppenstunden im Schuljahr 2020/2021


Wir legen wieder los - an diesem Freitag starten unsere Gruppenstunden nach einem halben Jahr Pause wieder 🎉

Ihr seid herzlich eingeladen!

Die Gruppenstunden sind uns echt wichtig, weil wir uns hier regelmäßig jede Woche sehen. Darum haben wir ein Hygienekonzept mit dem Kreisjugendring erarbeitet und im Sommerferienprogramm erprobt. Das können wir jetzt auch auf unsere Gruppenstunden anwenden. Natürlich ist derzeit noch nicht alles wieder möglich, aber das wichtigste ist, dass wir uns wieder sehen können und zusammen Spaß haben. Und seid uns bitte nicht böse, wenn wir die Gruppenstunde in nächster Zeit doch einmal ausfallen lassen müssen, falls einmal kein entsprechendes Programm möglich ist. Dafür geben Euch die Gruppenleiter allerdings rechtzeitig Bescheid!

Hier noch der ausführliche Hinweis: 
Bei allen Veranstaltungen der Jugendarbeit in der Pfarrei ist derzeit ein strenges Hygienekonzept einzuhalten. Jede Person benötigt einen Mund-Nasen-Schutz, der zu tragen ist, wenn der Mindestabstand von 1,5 Metern unterschritten wird. Für jede Veranstaltung wird eine Anwesenheitsliste erstellt. Personen mit Krankheitssymptomen sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Die Gruppenstunden finden ab 02.10.2020 grundsätzlich wöchentlich (nicht in den Schulferien) statt. Eventuell wird mit den Teilnehmenden ein anderer Rhythmus vereinbart, um stets an die Situation angepasstes Programm umsetzen zu können.





1. Klasse:
Montags von 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Gruppenleiter: Regina Gärtner, Lea Thiel, Tobias Roth, Markus Frank




2. und 3. Klasse:
Freitags von 14:15 bis 15:15 Uhr
Gruppenleiter: Alexandra Christ, Jonas Zinke



4. und 5. Klasse:
Freitags von 15:30 Uhr bis 16:30 Uhr
Gruppenleiter: Benita Gollwitzer, Lukas Distler, Patrick Egerland, Massimo Pezullo


6. und 7. Klasse 
Freitags von 16:45 Uhr bis 17:45 Uhr
Gruppenleiter: Elisabeth Christ, Julian Gärtner, Thomas Meier, Alina Völkl, Niklas Wenzl



8. und 9. Klasse
Freitags von 18:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Gruppenleiter: Thomas Frank, Christoph Mederer, Matthias Meier, Niklas Wenzl







Rückblick zum Ferienprogramm

Anstelle des jährlichen Zeltlagers, welches aufgrund der COVID-19 Pandemie abgesagt werden musste, stellte wir ein abwechslungsreiches Ferienprogramm auf die Beine. Bereits Ende Juli durften Teilnehmerinnen und Teilnehmer selbst einen Film drehen und diesen auf der Leinwand ihren Eltern und Geschwistern vorführen.  Beim anschließenden Outdoortag folgten die Kinder und Jugendlichen den Spuren des Raubritters Eppelein quer durch Postbauer-Heng, um seinen gestohlenen Schatz zu finden. Einen Mordfall an einer Ferienbetreuerin durften Jugendliche schließlich bei einem Festessen im Rahmen des Krimilunchs selbst lösen. Abgerundet wurde das Ferienprogramm Ende August durch das Abenteuer-Wochenende. Hierbei verbrachten rund 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer zwei spannende Tage auf der Insel Hawaii, inklusive Work-Shops, Nachtwanderung, Lagerfeuer und Schatzsuche. Nach dieser abwechslungsreichen Zeit freuen wir uns nun auf unsere weiteren Aktionen im Rahmen der geltenden Regeln!




 

Anmeldung zum Ferienprogramm


Ab Donnerstag um 08:00 Uhr 🕗 könnt ihr euch unter www.postbauer-heng.de zum Ferienprogramm ☀️ anmelden. 

Da wir heuer nicht zusammen ins Zeltlager  fahren können, haben wir einige andere coole Aktionen für euch vorbereitet und laden euch herzlich ein. 

Zusammen mit dem Kreisjugendring haben wir zu allen Veranstaltungen ein Hygienekonzept 😷 erarbeitet und alle Leiter/innen geschult. 

So können wir auch in diesem besonderen Jahr mit ein paar Vorsichtsmaßnahmen zusammen in den Ferien Spaß haben. 😊

Siegerehrung des Ministranten-Quiz

Nach Abschluss unseres Pfarrjugend-Quiz möchten wir uns bei den zahlreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmern bedanken. Besonders gratulieren dürfen wir unseren Gewinnern:

🥇Maite E.
🥈Emma F. und Regina G.
🥉Hannah D.

Wie versprochen dürft ihr Euch über eine Kleinigkeit freuen, die wir Euch gerne an unserem Ministranten-Gottesdienst verleihen werden. Dieser findet am kommenden Freitag um 17:00 Uhr in St. Elisabeth statt. Wir freuen uns auf Euer Kommen!



Absage des Zeltlagers und Lagerfeuermedley

Liebe Besucher,

schweren Herzens müssen wir das diesjährige Ministrantenzeltlager leider absagen. 
Wir sind genauso enttäuscht wie Ihr, aber in der aktuellen Situation bedingt durch das Coronavirus wäre es einfach nicht möglich, ein Zeltlager im üblichen Rahmen abzuhalten. Die Gesundheit aller geht hier nun einmal vor. 

Nichtsdestotrotz waren wir nicht untätig und haben in der Zwischenzeit für Euch ein kleines Medley mit einigen Zeltlagerklassikern aufgenommen.
Hört es euch an und singt kräftig mit, wir hoffen Ihr habt dabei genauso viel Spaß wie wir beim Erstellen. Nächstes Jahr am Lagerfeuer dann werden wir ja sehen, wer es alles auswendig kann. 

Solltet ihr dennoch Lust auf etwas mehr Action in diesem Sommer verspüren, wird es ein kleines Alternativprogramm mit vielen bunten Aktionen geben, die auch garantiert coronagerecht sind, damit wird Euch bestimmt nicht langweilig. 

Infos hierzu folgen in Kürze!

Nächster digitaler Jugendgottesdienst

Unser nächster digitaler Jugendgottesdienst findet am Pfingstmontag, den 01.06.2020, statt. Dieses Mal steht jener unter dem Titel "Full House". Mit dabei sind auch von den Jugendlichen gestalteten Pfingstkasten, die von der Aktion "Ostern - und dann?" der  Pfarrei St. Elisabeth stammen.




Das große Ministranten-Quiz ist online!

Heute ist es endlich soweit: Unser neues Ministranten-Quiz steht bereit!🤩

Freut euch auf über 30 interessante und lustige Fragen rund um uns, unsere Aktionen und unsere Pfarrei St. Elisabeth. Am Ende erfahrt ihr dann natürlich, wie gut ihr abgeschnitten habt. Die drei besten Teilnehmer/-innen dürfen sich sogar über tolle Preise freuen🥳

Also worauf wartet ihr noch? Hier geht's zum Quiz!


Vorschau: Das große Ministrantenquiz

Ihr dürft euch bereits jetzt schon auf unser großes Ministrantenquiz freuen. Egal ob jung oder alt - euch erwarten spannende und lustige Fragen zu uns, unseren Aktionen und unserer Pfarrei. Am Ende erfahrt ihr dann, wie gut ihr abgeschnitten habt. So könnt ihr euch mit euren Freunden messen und natürlich euren Highscore verbessern.

Im Nachgang küren wir dann die drei besten Teilnehmer/-innen — also macht mit und freut euch auf tolle Preise!


Verschiebung des Ausflugs in den Tiergarten und digitale Angebote


Eigentlich wollten wir mit den Minis am 2. Mai in den Tiergarten und das neue Bionicum Ideenreich Natur besuchen. Den Ausflug mussten wir leider verschieben, aber wir stehen nach wie vor in den Startlöchern und sobald solch ein Ausflug wieder möglich ist, fahren wir in den Tiergarten Nürnberg. Bis dahin gibt es hier ein cooles Video aus Nürnberg: https://youtu.be/FRG3oYY_1Xc
Außerdem sind wir gerade dabei neue digitale Angebote vorzubereiten, ihr dürft euch auf ein Online-Quiz, eine Schnitzeljagd und sogar auf ein kleines Online-Spiel "Das Geheimnis des verlorenen Bildes" freuen! 🥳

Misereor Fastenaktion 2020

Liebe Leserinnen und Leser, liebe Jugendliche und Erwachsene,

vielleicht habt ihr trotz der jüngsten Entwicklungen und Folgen der COVID-19-Pandemie von der diesjährigen Fastenaktion des Misereor Hilfswerks gehört. Unter dem Motto „Gib Frieden!“ stehend, macht diese auf die Geflüchteten in Syrien und dem Libanon aufmerksam. Genauer gesagt unterstützt die Fastenaktion Frauen, Männer und Kinder, die unter den Folgen von Terrorismus, Hungersnöten und Krieg leiden und fliehen mussten. Die Helferinnen und Helfer lindern Not, indem sie Gesundheitsversorgung, Bildung aber auch psychosoziale Unterstützung bieten und so Grundsteine für ein friedliches Zusammenleben legen. 

Auch wir in Deutschland, in dem wir seit vielen Jahren in Frieden und Wohlstand leben, befinden uns nun in einer Form der Krise. Doch ist unsere Situation bei weitem nicht mit jener in Syrien und dem Libanon vergleichbar, wo seit Jahren Krieg, Verfolgung und Terrorismus den Alltag bestimmen. Und dennoch geraten diese Notleidenden immer mehr in Vergessenheit. 

Hier bei uns wird in den letzten Tagen immer häufiger Solidarität untereinander gefordert. Wir bemühen uns um Arme, Kranke und ältere Mitmenschen und schützen sie vor den Folgen einer Erkrankung. Doch wo ist genau diese Solidarität auf internationaler Ebene?

So dürfen und müssen wir uns gerade auch in dieser Zeit und im Zeichen der Nächstenliebe bewusst machen, dass es auch Menschen auf unserer Erde gibt, die seit vielen Jahren tagtäglich leiden und auch unsere Solidarität, unsere Unterstützung benötigen. 

Wenn auch ihr nun diese Notleidenden in Syrien und dem Libanon getreu dem Motto „Gib Frieden!“ unterstützen möchtet, nimmt das Misereor-Hilfswerk euer Zeichen der Solidarität dankend an. Unter https://www.misereor.de/spenden oder direkt per Überweisung an die IBAN DE75 3706 0193 0000 1010 10 könnt ihr bereits einen kleinen, aber wichtigen Beitrag leisten.

Vielen Dank!

P.S.: Alle Kinder und Familien dürfen selbstverständlich auch weiterhin ihre Opferkästchen in die Kirche bringen. Dafür steht ein extra Korb am Altar bereit. 



WICHTIG: Absage aller Veranstaltungen bis Ostern

Bis auf Weiteres stellen wir alle unsere Kinder- und Jugendangebote ein! Bis Ostern werden deshalb keine Gruppenstunden, Jugendgottesdienste und sonstige Veranstaltungen angeboten. Wir halten Euch auf allen unseren Kanälen auf dem Laufenden und werden in näherer Zukunft unser Angebot bestmöglich auf digitale Medien konzentrieren.

Jugendgottesdienst mit Faschingsparty

Jugendliche ab der 6. Klasse laden wir am Samstag, 15.02.2020 zum nächsten Jugendgottesdienst ein. Jugendliche aus unserer Pfarrei haben ihn vorbereitet und zu Fasching unter das Motto "Mein Gott, welche Freude!" gestellt. Wir treffen uns um 19:00 Uhr im Pfarrheim St. Elisabeth.

Und danach ist natürlich nicht Schluss! Wir feiern im Pfarrheim unsere legendäre FASCHINGSPARTY! Kommt also im Kostüm und wir feiern bis 22:00 Uhr mir lustigen Spielen von Limbo-Dance bis Schokokuss-Wettessen und von Pudding-Füttern bis zur Polonäse. Das könnt ihr euch nicht entgehen lassen. Wir wollen auch unsere neu angeschaffte Sound-Anlage mal richtig austesten. ;-)

Kino-Gottesdienst in Neumarkt

"Nicht in Versuchung" - so lautet das Motto des einmaligen Kino-Gottesdienstes

Ihr seid herzlich eingeladen zu einem Kino-Gottesdienst am Sonntag, 1. März, um 18 Uhr in Neumarkt! Ihr könnt euch ab sofort auf der Internetseite des Cineplexx Neumarkt Sitzplätze online reservieren. Das ist wichtig, sonst könnt ihr nicht in den Kinosaal kommen. An die kostenfreien Tickets kommt ihr direkt über diesen LINK.

Zelebrant ist Christian Olding. Das Bischöfliche Jugendamt und der BDKJ im Bistum Eichstätt laden zu dem Gottesdienst ein. Ein Kino-Saal im Cineplex Neumarkt wird zum liturgischen Raum.


Das solltet ihr euch nicht entgehen lassen!

Kino-Gottesdienst
Nicht in Versuchung...Wer von euch ist am 1. März dabei? Sitzplatzreservierung direkt unter: bistum.org/kinogottesdienst.
Gepostet von Bistum Eichstätt am Mittwoch, 15. Januar 2020

Die Sternsinger waren unterwegs

Zwischen dem 26.12.2019 und dem 06.01.2020 waren in unserer Pfarrei heuer wieder 48 junge engagierte Menschen unterwegs, um sich für andere Kinder einzusetzen.

Ein großes DANKE an all die Kinder und Jugendlichen, die in diesem Jahr als Sternsinger in unserer Pfarrei unterwegs waren und über 10.000 € gesammelt haben.

Es ist spitze, dass ihr euch für andere Kinder eingesetzt und den Segen in die Häuser gebracht habt!


Im Gottesdienst am Dreikönigstag hat Pfarrer Fiedler darauf hingewiesen: Die Sterndeuter gingen auf einem anderen Weg zurück. Und so könnt ihr und können wir alle nach Weihnachten als "veränderte", geliebte Menschen wieder in Schule un
d Arbeit starten.