Rückblick zum Ferienprogramm

Anstelle des jährlichen Zeltlagers, welches aufgrund der COVID-19 Pandemie abgesagt werden musste, stellte wir ein abwechslungsreiches Ferienprogramm auf die Beine. Bereits Ende Juli durften Teilnehmerinnen und Teilnehmer selbst einen Film drehen und diesen auf der Leinwand ihren Eltern und Geschwistern vorführen.  Beim anschließenden Outdoortag folgten die Kinder und Jugendlichen den Spuren des Raubritters Eppelein quer durch Postbauer-Heng, um seinen gestohlenen Schatz zu finden. Einen Mordfall an einer Ferienbetreuerin durften Jugendliche schließlich bei einem Festessen im Rahmen des Krimilunchs selbst lösen. Abgerundet wurde das Ferienprogramm Ende August durch das Abenteuer-Wochenende. Hierbei verbrachten rund 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer zwei spannende Tage auf der Insel Hawaii, inklusive Work-Shops, Nachtwanderung, Lagerfeuer und Schatzsuche. Nach dieser abwechslungsreichen Zeit freuen wir uns nun auf unsere weiteren Aktionen im Rahmen der geltenden Regeln!